Der (Be)ton macht die Musik

Kompetenzen

Die Schaller Beton AG wurde am 12. März 2008 gegründet. Unter der Schaller Beton AG besteht eine Aktiengesellschaft im Sinne von Art. 620 ff. OR mit Sitz in Zermatt. Die Gesellschaft bezweckt die Herstellung und den Verkauf von Beton sowie Baumaterialien aller Art, Transporte sowie Recycling von Materialien.

 

Das Kerngeschäft der Schaller Beton AG besteht in der Herstellung von Beton, Kiessand I und II, Sand, Schottersteine etc. Seit Jahren bereitet die Schaller Beton AG in Zermatt Bauschutt und Abbruchmaterial (Inertstoffe) sowie sauberes Aushubmaterial wieder auf. Das rezyklierte Inertstoffmaterial wird dann als Recycling- und Füllbeton und teils im Strassenbau wieder eingebaut. Das saubere Aushubmaterial führen wir nicht auf eine Deponie, sondern bereiten dies für die Betonproduktion auf. Wir sind in der Lage, sämtliches Aushubmaterial und anfallenden Bauschutt von Zermatt zu verarbeiten und vor Ort wieder zu verwerten.

 

Der von der Schaller Beton AG hergestellte Beton wird periodisch von einer unabhängigen Firma geprüft, so dass ein einwandfreier Baustoff angeboten werden kann, welcher den neusten technischen Bestimmungen entspricht. Wir setzen uns für geschlossene Kreisläufe ein und schonen damit unsere natürlichen Ressourcen. Der Deponiewirtschaft wie sie im Oberwallis praktiziert wird haben wir schon seit Jahren den Rücken gekehrt. Bei uns werden sämtliche Materialien wieder verwertet.